BK Werkstofftechnik – Prüfstelle für Werkstoffe GmbH

bkw-logoUnternehmensbeschreibung

Die BKW gilt seit mehr als 30 Jahren sowohl national als auch international als verlässlicher Partner auf dem Gebiet der Werkstofftechnik.

Als akkreditiertes, unabhängiges Werkstoffprüflabor decken wir nahezu alle Applikationen im Bereich der zerstörungsfreien und zerstörenden Werkstoffprüfungen für metallische und nicht-metallische Werkstoffe ab. Das umfangreiche Wissen unserer Mitarbeiter, das moderne Equipment und die enge Zusammenarbeit mit unseren Kunden sind die Basis unseres langjährigen Erfolges.

BKW beschäftigt zurzeit am Standort Bremen 40 Mitarbeiter auf einer Fläche von über 2400 m². Aufgrund unserer überschaubaren Größe sind wir nach wie vor in der Lage, unsere Kunden individuell zu betreuen.

Seit 2011 gehört BKW zur international operierenden spanischen Grupp Applus, die mit weltweit über 18000 Mitarbeitern zu den größten Serviceanbietern von technischen Prüfungen, Inspektionen und Zertifizierungen zählt.

 

Kernkompetenzen, Beratungskompetenzen, Zertifikate

Die BKW ist für weit über 100 Prüfverfahren nach EN 17025 akkreditiert. Darüber hinaus können wir eine Akkreditierung nach NADCAP AC7122 für die Luftfahrt vorweisen. BKW ist Tier 1 Supplier für Airbus und verfügt über entsprechende Airbusqualifikationen für 63 Prüfverfahren, darunter 12 Verfahren der Category 1.

Im Bereich der zerstörungsfreien Prüfungen sind unsere Mitarbeiter sowohl nach EN 9712 für Prüfungen in industriellen Bereichen als auch nach EN 4179 für Prüfungen im Bereich der Luftfahrt zertifiziert. Des Weiteren verfügen unsere Mitarbeiter über die Zertifizierung nach Druckgeräterichtlinie (DGRL) 97/23/EG.

 

Produktübersicht

Zerstörende Prüfungen an metallischen und nicht-metallischen Werkstoffen:

  • Eigene Probenfertigung mit modernen CNC Bearbeitungszentren
  • Mechanisch-technologische Prüfungen
  • Metallografische Analysen
  • Korrosionstests
  • Chemische Analysen (OES)
  • Schweißverfahrensprüfungen (WPQR)
  • Abnahmeprüfungen
  • Schadenanalysen

Zerstörungsfreie Prüfungen:

  • Ultraschall (UT), Phased Array (Omniscan)
  • Ultraschall-Tauchanlage 1250 x 4600 mm
  • Visuelle Prüfung (VT)
  • Farbeindringprüfung (PT)
  • Magnetpulverprüfung (MT)
  • Wirbelstromprüfung (ET)
  • Leitfähigkeitsmessung
  • Magnetinduktive Bestimmung des Ferritgehaltes
  • Mobile Mikrohärtemessung
  • Gefügeabdrücke
  • Level 3 & Level 2 Prüfer

Anwendungsgebiete

  • Luftfahrt und Raumfahrt
  • Automobilindustrie
  • Öl- und Gas-Industrie
  • Windenergie
  • Chemische Industrie
  • Medizintechnik
  • Handel
  • Schweißtechnik
  • Forschung & Entwicklung

Im Bereich der Luftfahrt prüfen wir sowohl Faserverbundwerkstoffe als auch alle metallischen Werkstoffe, spezielle Titanlegierungen und andere hochfeste Legierungen eingeschlossen. Aufgrund der langjährigen, engen Zusammenarbeit mit Airbus haben wir uns gerade in der Luftfahrt auf die Prüfung von Faserverbundwerkstoffen spezialisiert. Hier sind wir für einige Prüfverfahren nach wie vor das weltweit einzige von Airbus qualifizierte Materialprüflabor.

 

Kontakt

BK Werkstofftechnik – Prüfstelle für Werkstoffe GmbH
Zur Aumundswiese 2
28279 Bremen

Ansprechpartner
Dipl. Ing. Sascha Müller (Technischer Leiter)
Telefon: +49 421 438 28-0
E-Mail: sascha.mueller@bk-werkstofftechnik.de

www.bk-werkstofftechnik.de

zurück