Materialien

Anwendungsgerechte Materialentwicklung und Materialoptimierung

xxx (© CTQ GmbH).

CFK-Nomex-Sandwichpanel (©Haindl Kunststoffverarbeitung GmbH).

Das optimale Zusammenspiel von Werkstoffen und Prozessen schafft die Basis zur zielgerichteten Einstellung anforderungsgerechter Funktionseigenschaften und Gebrauchseigenschaften technischer Komponenten.

Die CTQ GmbH entwickelt mit Ihnen neue Materialien oder unterstützt Sie bei der Weiterentwicklung und Anpassung bereits vorhandener Materialien gemäß Ihrer spezifischen Anforderungen. Die Expertise und Erfahrung der CTQ bezieht sich nicht nur auf Lacke, Beschichtungen und Korrosionsschutzsysteme, sondern auch auf metallische Werkstoffe und faserverstärkte Kunststoffe (FVK) sowie hybride Werkstoffverbunde.

xxx (© CTQ GmbH).

Geklebter Träger aus glasfaserverstärktem Kunststoff (GFK) zum Nachweis der Schwingfestigkeit von Rotorblattmaterialien (© Fraunhofer IFAM).

Im Kontext Materialien umfasst das Portfolio der CTQ GmbH u. a.

  • Klebstoffe und Polymere
  • Lacke und Beschichtungen
  • Korrosionsschutzsysteme
  • Funktionalisierte Oberflächen
  • Faserverstärkte Kunststoffe – FVK I CFK | GFK
  • Metalle
  • Sandwichstrukturen
  • Hybridstrukturen
  • Mechanisches Fügen | Nieten
xxx (© CTQ GmbH).

Versagensbild einer CFK-Biegeprobe (oben) und einer CFK-Zugprobe mit unidirektionalem Faserverlauf (unten) (© BK Werkstofftechnik – Prüfstelle für Werkstoffe GmbH).

xxx (© CTQ GmbH).

Vom Fraunhofer IFAM entwickelte Korrosionsschutzkonzepte helfen, die Kontaktkorrosion zwischen CFK und Aluminium zu vermeiden (© Fraunhofer IFAM).